7.9.2007 - 20.10.2007 | Brigitte Reisz :  release

Pressemitteilung

Die Bilder von Brigitte Reisz sind überwältigend in ihrem Reichtum. Die Fülle an Details und an - möglichen - kulturellen, ikonographischen Anklängen zeigt sich in Splittern aus Farben und Formen. Eingefangen als momentanes Erleben, liegen unterschiedliche Motive vor- und nebeneinander. Auf eine geradezu plastische Sinnlichkeit folgen verschattete Abschnitte. Vor allem in den letzten Jahren führt die Klein- und Vielteiligkeit zu einer Simultaneität der Phänomene, bei der die Tiefe im Bild zunimmt, der Motivkanon nur als einer von mehreren Zugängen zu verstehen ist und alle äußere Wirklichkeit mit einem Mal unsicher wird.


(Thomas Hirsch, Herbert-Weisenburger-Stiftung, Düsseldorf - Textauszug aus dem Katalog "rencontre")

 

galerie ruth leuchter